Der Leuchtturm für Halle – Die Stadtbadkerze

Im Herbst 2020 stellten Alexander Schieberle und Kai Schmidt dem Förderverein das 3-D-Modell des Stadtbadturms vor: Dann ging alles ganz schnell. Es war klar, der Förderverein möchte auf der Basis dieses Modells Produkte entwickeln, um das Stadtbad zu bewerben und den Menschen, die das Stadtbad lieben, Freude schenken.
Die Kerze ist das erste Ergebnis in der Produktlinie und weitere werden in den kommenden Jahren folgen.
Von der Idee bis zum fertiggestellten Produkt waren zahlreiche Entwicklungsschritte notwendig und der erste Schritt war ein 3D-Modell des Stadtbadturms, dass Alexander Schieberle und Kai Schmidt (ESMERO.de) erstellt haben. Ausgangspunkt waren Film- und Fotoaufnahmen mit einer Drohne. Über Fotogrammetrie wurde das digitale Modell erstellt und dann ein 3D-Modell gedruckt mit dem eine Negativform gegossen werden konnte. Der Hallesche Behindertenwerkstätten e.V. hat mit diesen Formen jede Kerze in Handarbeit angefertigt.

Die Kerze

Die Edition aus Bienenwachs ist auf 100 Stück limitiert und wird ab dem 12.09.2021 zunächst im Stadtbad verkauft.
Alle Kerzen wurden im Halleschen Behindertenwerkstätten e.V. handgefertigt und von dem Gruppenleiter Mario Sczepek und seinem Team seit Mitte Juni 2021 produziert.
Höhe: 15 cm
Grundriss: 5 x 5 cm
Verpackung: Naturkarton

Mit dieser hohen Qualität hat die Kerze auch einen entsprechenden Preis, womit die Kosten der Entwicklung und der Herstellung gedeckt werden: Für 20 € (inkl. handgezeichnetem Zertifikat) kann man sich den leuchtenden Stadtbadturm mit nach Hause nehmen.

Der Turm des Stadtbades

Die Kerze zeigt den Wasserturm des halleschen Stadtbades. Wassertürme in historischen Stadtbädern sind wie bei anderen Wassertürmen vor allem Druckausgleichsbehälter. Der Wasserturm des Stadtbades ist seit seinem Bau 1916 Wegweiser und Landmarke, er wies den Weg zu einem der wichtigsten Gebäude der Stadt. Der Turm war so wichtig, dass der Architekt der Turmhaube eine überlebensgroße Figur aufsetzte, damit er nicht zu übersehen war und über die Dächer der Stadt ragte: Und heute steht dieser Leuchtturm symbolisch für die Bedeutung des Stadtbades: Mit 22,3 Mio € staatliche Mittel wird das Stadtbad in den kommenden Jahren saniert, damit ist es ein Leuchtturmprojekt der Stadt.

Und nun können Sie sich den Leuchtturm der Stadt mit nach Hause nehmen.

Das Projektteam

Das Making of

Laden...
Zum 3D-Modell des Stadtbadturms

Ein Projekt von Kai Schmidt und Alexander Schieberle (ESMERO.de), Kathleen Hirschnitz (Projekt- und Kulturmanagement) und des Fördervereins Zukunft Stadtbad Halle e.V. und freundlicher Unterstützung von Frank Weiss (frank&frei Büro für Gestaltung).